Search found 690 matches

by mach
Tue Dec 03 2019 22:07
Forum: Schriftsysteme
Topic: Perhael als Tattoo - welche Schreibweise, welches Schriftsystem?
Replies: 2
Views: 6036

Re: Perhael als Tattoo - welche Schreibweise, welches Schriftsystem?

Wenn ich mich nicht irre, dann ist «Perhael» diejenige Form, die in Isolation auftritt, d.h. wenn der Name nicht innerhalb eines Satzes verwendet wird. Von Tolkien haben wir drei verschiedene Tengwar-Versionen dieses Namens, nämlich in DTS 45 , 48 und 49 : DTS 45:  DTS 48:  DTS 49: ...
by mach
Sun Jun 09 2019 7:46
Forum: Schriftsysteme
Topic: Welcher deutsche Modus für Tengwar ist aktuell und zu empfehlen?
Replies: 2
Views: 5704

Re: Welcher deutsche Modus für Tengwar ist aktuell und zu empfehlen?

Fürs Deutsche kann man Tolkiens englische Modi verwenden. Die beiden Sprachen sind eng verwandt und ihre Lautsysteme stimmen weitgehend überein. Die zusätzlichen Zeichen für Ä, Ö und Ü lassen sich einfach integrieren: Ä:  Ö:  (o-tehta mit Punkt) Ü:  (u-tehta mit Punkt) Für Z sowie für PF und...
by mach
Wed Mar 13 2019 22:59
Forum: Schriftsysteme
Topic: Korrekturlesen für Namen
Replies: 2
Views: 5033

Re: Korrekturlesen für Namen

«Nathalie» ist eine ziemlich harte Nuss, denn sowohl das TH als auch das IE sind nicht unproblematisch. Fürs TH, das wie ein gewöhnliches T ausgesprochen wird (und nicht wie ein englisches TH), würde ich ein verlängertes tinco empfehlen. Ein solcher Gebrauch von verlängertem tinco ist aus den ausfüh...
by mach
Mon Jan 29 2018 9:43
Forum: Schriftsysteme
Topic: Transcription des Wortes "Someone" - stimmt das so?
Replies: 1
Views: 6215

Re: Transcription des Wortes "Someone" - stimmt das so?

Das erste e sollte ebenso wie das zweite als Punkt unterhalb geschrieben werden. Es ist ebenso wie das zweite e ein stummes End-e.

Code: Select all


by mach
Thu Jun 29 2017 18:06
Forum: Sindarin-Übersetzungen
Topic: Transkription von muindor
Replies: 1
Views: 7359

Re: Transkription von muindor

Ich glaube, das sieht soweit ganz gut aus. Zur Sicherheit möchte ich noch darauf hinweisen, dass dies der allgemeine Gebrauch der Tengwar ist (“common use”), von dem wir wissen, dass er in Gondor verwendet wurde. Daneben gibt es noch den Modus von Beleriand, von dem wir wissen, dass er in Eregion (u...
by mach
Tue May 23 2017 17:21
Forum: Sindarin-Übersetzungen
Topic: Tengwar als verschiedene Schriften im Internet
Replies: 4
Views: 9681

Re: Tengwar als verschiedene Schriften im Internet

Pluspunkt dafür, dass du Tengwar Telcontar in LibreOffice verwendet hast! Was aber das Weitere angeht: Die Tengwar sind nicht ein Code des lateinischen Alphabets, der eins-zu-eins die lateinischen Buchstaben abbilden würden. Stattdessen sind sie ein eigenes Schriftsystem mit eigenen Regeln usw. Also...
by mach
Wed May 03 2017 22:03
Forum: Schriftsysteme
Topic: Zweite Transkription
Replies: 3
Views: 10946

Re: Zweite Transkription

Besser als ein langer Träger wären zwei separate e-tehtar (vgl. DTS 5). So wird klar, dass der Name auch wirklich zwei EE hat.
by mach
Mon Apr 17 2017 8:27
Forum: Schriftsysteme
Topic: Deutsche Namen und Datum in Tengwar
Replies: 2
Views: 7639

Re: Deutsche Namen und Datum in Tengwar

Ah, das trifft sich gut, denn irgendwie kann ich auf tolkienforum.de meine Antwort nicht mehr speichern. Ich hatte schon aufgegeben – zum Glück liegt aber die Antwort noch in meiner Clipboard-Geschichte. Für das ö habe ich hier: http://tengwar.szm.com/nt/index.html unter dem Reiter: Tehtar noch eine...
by mach
Thu Jan 19 2017 22:12
Forum: Verwaltung
Topic: Forum-Update
Replies: 20
Views: 45385

Re: Forum-Update

Hm, das mit der Unterdrückung von Spam-Accounts scheint nicht funktioniert zu haben. Ich habe selber gute Erfahrungen damit gemacht, dass ich statt einem Captcha einfach eine ausgedeutschte Frage verwendet habe, auf die es eine bestimmte Antwort braucht. Also zum Beispiel: «Bitte fülle das Feld aus ...
by mach
Tue Aug 23 2016 16:56
Forum: Schriftsysteme
Topic: meleth / noss / gwenn - so richtig?
Replies: 4
Views: 11056

Das sieht gut aus. Wir dürfen davon ausgehen, dass “a man of Gondor” es so geschrieben hätte.
by mach
Mon May 23 2016 17:39
Forum: Ressourcen
Topic: Reparatur der Links
Replies: 6
Views: 14832

Re: Reparatur der Links

- Die Seite von Gernot Katzer an der Uni Graz ist weg, weiß jemand irgendwas? Sie scheint jetzt auf http://gernot-katzers-spice-pages.com zu liegen. Im Tengwar-FAQ schaue ich alle paar Jahre mal wieder nach, ob die Links noch aktuell sind. Dort steht schon der aktuelle Link. - Im Elfling-Forum krie...
by mach
Sat Jan 30 2016 15:29
Forum: Schriftsysteme
Topic: Bräuchte bitte Hilfe bei Transkription!
Replies: 6
Views: 13804

jasminia wrote:Genau so hatte ich das auch. Nur Silme is bei mir andersherum […].
Ich würde dir entgegen smueckes Vorschlag empfehlen, dass du Silme «andersherum» behältst und nicht Silme nuquerna verwendest. Das ist es nämlich, was Tolkien in diesem Modus getan hat.
by mach
Fri Nov 06 2015 9:56
Forum: Schriftsysteme
Topic: gorf und harthad
Replies: 2
Views: 9144

Würde man gorf nicht mit Ampa schreiben? Ich weiss es gerade nicht auswendig.
by mach
Wed Sep 09 2015 21:29
Forum: Schriftsysteme
Topic: Über: On the Origin of the Tehtar-Mode for Sindarin
Replies: 18
Views: 39178

Hat lange gedauert, aber da ist es endlich: “The Sindarin Tengwar Modes”. In: Arda Philology 5 (2015), S. 1–15.
by mach
Mon Sep 07 2015 18:13
Forum: Schriftsysteme
Topic: Beleriandische Tengwar (PE22)
Replies: 1
Views: 7987

Re: Beleriandische Tengwar (PE22)

Hej – immer wieder schön, von dir zu hören! Kurz gesagt: Es handelt sich hierbei meines Erachtens um nichts weiteres als den "Beleriand Mode" des Sindarin, wie wir ihn aus späteren Quellen kennen - nur weit detaillierter und all unsere Wissenslücken füllend. Wenige Aspekte erscheinen auf d...