Ich würde lieber sterben, als Dir fernzubleiben

Moderator: Moderatoren

Post Reply
Suitcase
Posts: 2
Joined: Sun Nov 24 2013 4:00

Ich würde lieber sterben, als Dir fernzubleiben

Post by Suitcase »

Ich bin nun shcon etwas länger mit meinem Partner zusammen und bald steht unsere eigene Wohung usw an und ich möchte ihm meine Liebe mit ein tattoo beweisen. Er liebt Sindarin und ich möchte mir für ihn den satz :::

"Ich würde lieber sterben , als Dir fernzubleiben."
Michael

tattowieren lassen er könnte mir dies übersetzen aber ich bekomme es nicht hin und es sollte doch eine Überraschung sein... ich weis ihr mögt es wenn man selbst etwas stöbert und etwas darüber findet...

doch ich habe angst was falsches zu suchen und wollte mich an etwas erfahrene leute wenden immerhin sollte das tattoo für ewig sein. :)

ich bedanke mich jetzt schon einmal rechtherzlich für eure Hilfen , liebe Grüße



EDIT von Ithrenwen: Titel angepaßt
User avatar
Celefindel
Moderator
Posts: 878
Joined: Wed Mar 21 2007 16:19
Location: Graz (Ö)
Contact:

Post by Celefindel »

Es gibt keinen Grund, sich für Fehler schämen zu müssen, noch dazu für Anfänger ;) Also probier es ruhig! Denn welchen Sinn hat es, wenn du dein Tattoo nicht mal selbst entziffern kannst. Wir könnten dir IRGENDetwas hinschreiben jetzt, und du würdest dein ganzes Leben lang etwas völlig falsches am Körper tragen (müssen). Davon gibt es nämlich mehr als genug Menschen leider.

Ich weiß, dass das jetzt besserwisserisch, altklug oder pessimistisch klingt, aber bist du dir ganz, ganz sicher, dass du das ein Leben lang tragen willst und nie bereuen wirst? Euer Privatleben geht mich ja nichts an, aber was ist, wenn die Liebe in Brüche geht und der Name dann nicht mehr am Körper gewünscht ist? Ist in den besten Familien und größten Lieben ja schon passiert... "Etwas länger" klingt jetzt ja nicht nach halbem Leben.
Ein Wandtattoo erschiene mir da vorerst besser, noch dazu bei der ersten eigenen Wohnung. Ein Tattoo kann dann ja immer noch folgen...
Sowas sollte man sich halt lange genug überlegen, am besten über Jahre. Lieben und Geschmäcker können sich schnell mal ändern.

Abgesehen davon aber zum Textlichen:
Ich nehme an, du willst es dann auch in der Elbenschrift haben, oder? Oder nur den Text in eine andere Sprache übersetzen? Denn wenn du es in der Schrift haben möchtest, muss es nicht zwangsweise übersetzt werden, das kann man auch mit Deutsch in Elbenschrift schreiben.
Wenn es Sindarin sein soll, versuch dich doch einfach mal dran :) Keiner wird dich schelten für Fehler, da kannst du dir sicher sein!
Suitcase
Posts: 2
Joined: Sun Nov 24 2013 4:00

Danke schonmal :)

Post by Suitcase »

Ich dachte halt man kann eig da trauen.
Verzeihung....


Ja es soll auch in der elbischen Schrift tattowiert werden doch wenn möchte ich es auch in der Sprache...


Aber ja ich werde dann mal heute Abend nach der Arbeit etwas recherchieren :P

Danke schonmal für diese Nachricht :)
Post Reply