Sibilantmutation ja oder nein?

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Amroth Elenion
Beiträge: 51
Registriert: So Sep 18 2011 14:37
Wohnort: Níthlad

Sibilantmutation ja oder nein?

Beitrag von Amroth Elenion » So Sep 18 2011 14:46

Ich bin neu hier, beschäftige mich aber schon länger mit Elbensprachen. Ich wollte mal fragen, ob es die Sibilantmuation gibt. Weil in der Sindarin.de-Grammatik steht, dass es sie gibt. Aber auf allen anderen Seiten es nur die Lenition, Nasalmutation, Stopmutation, Gemischte Mutation und die Liquidmutation.

Benutzeravatar
Avorninnas
Beiträge: 1498
Registriert: Mo Mär 12 2007 22:58

Beitrag von Avorninnas » So Sep 18 2011 15:07

Die Diskrepanz erklärt sich daraus, dass die meisten der im Netz befindlichen Seiten, die Grammatikzusammenfassungen bieten, doch inzwischen schon ein paar Jährchen auf dem Buckel haben. Das gilt sowohl für die Kurse auf Ardalambion als auch für die Grammatik auf Gwaith-i-Phethdain-Seite.

Während Roman hier seine Grammatik erst nach dem Erscheinen der PE N°17 erstellt hat, basieren die meisten anderen Seiten noch auf älteren Quellen. Und niemand hat sich die Mühe gemacht, die anderen, älteren Seiten anzupassen. Parma Eldalamberon (abgekürzt meist PE,) ist ein Journal, das in unregelmäßigen Abständen neue Teile aus dem schriftlichen Nachlass Tolkiens veröffentlicht und zwar diejenigen, die sich mit den linguistischen Aspekten daraus befassen. In besagter Ausgabe: PE17, p.41 (erschienen Juli 2007) finden sich die bis dahin nicht bekannten Informationen, die Roman bewogen haben, eine eigene Aufstellung zur Mutation nach Sibilanten einzufügen.

Thorsten führt in seinem neuen Pedin-Edhellen-Kurs keine eigene Mutationskategorie dafür ein, sondern handelt die entsprechenden Erscheinungen in den Lektionen 1 und 3 schlicht als speziellen Unterpunkt der Lenition ab, nennt aber dennoch die dabei entstehenden Mutationsformen einzeln.
Egal, ob man darin ein eigenes Mutationsschema erkennen will oder eine zusätzliche Lenitions-Sonderform, lernen muss man sie im Zweifelsfall so oder so.

Antworten