Seite 1 von 1

"Die Getreuen der Valar" auf Adûnaisch

Verfasst: Mo Okt 06 2014 13:45
von Heledir
Hallo!

Für eine Fan Fiction würde ich gerne den Namen einer Gruppe Valar-Treuer auf Adûnaisch bilden.
Ich habe Avalôi "Powers, Valar" gefunden, außerdem abrazân "faithful".
Wie wird jetzt aus abrazân ein Nomen? Ich habe den Plural abrazîn gebildet. Ist das richtig, und kann man das einfach als "die Getreuen" übersetzen?
Und wie verbindet man das Ganze dann mit Avalôi?

Danke schonmal :)

Verfasst: Mo Okt 13 2014 0:00
von Roman
Abrazân ist schon ein Nomen, genauer gesagt ein Eigenname, der höchstwahrscheinlich zu Voronwe 'steadfast, faithful' korrespondiert, bzw. im Englischen zu Trewin (= "treuer Freund"). Dabei ist abra- offenbar "treu" (vgl. abâr 'strength, endurance, fidelity') und -zân "Freund" (vgl. Nimruzân "Elbenfreund").
Demnach kann der Plural eher nicht ?abrazîn lauten, weil einsilbiges zân nur einen schwachen Plural *zânî bilden kann, also *abrazânî.

Der Genitiv kann durch die Vorsilbe an-, 'n- gebildet werden, also insgesamt: *abrazânî 'nAvalôi.

Nun ist es aber so, dass Tolkien Nimruzân zu Nimruzîr abgeändert hat. Demnach könnte man das erste Wort auch zu *abrazîr "updaten".
Alternativ könnte man den "Freund" auch ganz weglassen und ein Nomen "Getreuer" aus abâr bilden, was aber nicht so einfach ist, da unser Wissen über das Adunaische sehr lückenhaft ist. Womöglich wäre es *abrân (falls die Vorsilbe a- nötig ist, kontrahiert aus abar-ân) oder *barân (falls nicht); in Analogie zu sapthân 'wise-man, wizard' aus SAPHAD oder kathu-phazgân 'conqueror' aus *PHAZAG.