[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4780: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4782: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4783: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4784: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
Mellyn Lammath • Thema anzeigen - StudentInnen und Studierende

StudentInnen und Studierende


Alles zu allen anderen Sprachen

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar

Beiträge: 1069

Registriert: Di Mär 13 2007 17:59

Wohnort: Korpilahti (FI)

Beitrag Do Jun 24 2010 13:54

StudentInnen und Studierende

Ich würde einfach gerne mal die Aufmerksamkeit auf eines meiner persönlichen Lieblingsärgernisse lenken, weil es für mich gerade wieder aktuell geworden ist. Es ist im Grunde nur eine kleine Illustration anhand einiger Beispiele, die ihr gern kommentieren könnt. Und natürlich handelt es sich lediglich um meine Meinung zu dem Thema!

Das Binnen-I, sowie sämtliche andere z.T. abartige Schreibweisen, die die feminine Form einer Personenbezeichnung einbeziehen wollen (StudentInnen, StudenINNen, Student_innen etc.) hängt mir ja ohnehin schon zum Hals raus. Was aber fast schon peinlich ist, ist der Versuch, aus politischer Korrektheit heraus das Partizip (Studierende) verwenden zu wollen, was dann zu - meiner Ansicht nach - echter Diskriminierung führt, wenn ich Dinge lese wie Name des Studierenden: Katharina Golz. Ich weiß nicht, wie es euch (besonders den weiblichen Mitgliedern des Forums) geht, aber ich für meinen Teil fühle mich mit der Student noch eher angesprochen als mit der Studierende. Im Plural mag das ganze funktionieren (am Institut für Angewandte Linguistik und Translatologie gibt es übrigens sogar Punktabzug, wenn man "students" mit "Studenten" und nicht mit "Studierende" übersetzt), doch fühle zumindest ich mich trotzdem ebenso unter dem Begriff Studenten berücksichtigt...

Diese künstliche Verrenkung der Sprache führt dann eben zu Peinlichkeiten wie der oben dargestellten, aber auch andere Merkwürdigkeiten habe ich bereits gesehen. Zum Beispiel gerade vorgestern auf einem Fragebogen des (!) der Uni Leipzig bzgl. der Partner bei der Internationalen Studentischen Woche: Name des/r PartnerIn - wo ist hier das Genitiv-s des Partners geblieben? Ich meine, ich sehe durchaus das Problem, diesen Buchstaben dort noch sinnvoll einzufügen, aber der (männliche) Partner könnte sich dadurch doch auch diskriminiert fühlen, oder? Oder ist es im Sinne der Integration erwünscht, dass das maskuline Genitiv-s entfernt wird, weil der feminine Genitiv ja immerhin auch keines hat?

Gerade eben habe ich übrigens noch eine Ankündigung des Fachschaftsrates Deutsch als Fremdsprache für ein Sommerfest gelesen, zu dem alle Studierenden und Mitarbeiter des Instituts eingeladen seien. Nun frage ich mich natürlich, ob auch Mitarbeiterinnen bei dem Fest willkommen sind... Vielleicht hätte man auch gleich alle Studierenden und Mitarbeitenden einladen sollen? Wenn man schon so viel Wert auf politische Korrektheit legt, dann sollte man das doch wenigstens auch durchziehen, oder?
Benutzeravatar

Beiträge: 467

Registriert: Mi Mai 07 2008 8:50

Wohnort: bar úvelui

Beitrag Do Jun 24 2010 14:08

Benutzeravatar

Beiträge: 1069

Registriert: Di Mär 13 2007 17:59

Wohnort: Korpilahti (FI)

Beitrag Do Jun 24 2010 14:20

Zuletzt geändert von Maewen am Do Jul 01 2010 10:02, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar

Beiträge: 743

Registriert: Sa Mär 24 2007 18:48

Wohnort: Mittelland (Üechtland)

Beitrag Do Jun 24 2010 15:04

Mit einem generischen Femininum lassen sich ganz interessante Effekte erzielen, beispielsweise: Wer hat ihr Bier noch nicht ausgetrunken?

Vielleicht ist ja der Saanenländer Dialekt vorbildlich, wo es nicht heisst der Mensch, sondern das Leut.
Benutzeravatar

Admin

Beiträge: 2006

Registriert: Di Mär 13 2007 13:27

Beitrag Do Jun 24 2010 23:08

Benutzeravatar

Beiträge: 1498

Registriert: Mo Mär 12 2007 22:58

Beitrag Do Jul 01 2010 9:03

Gestern bin ich durch einen meiner Neffen (studiert Jura) über einen Absatz der Landesgesetze Schleswig-Holsteins gestolpert, der ein Paradebeispiel für die Verschlimmbesserung von offiziellen Texten darstellt.

Die oder der Vorsitzende der Gemeindevertretung kann eine Gemeindevertreterin oder einen Gemeindevertreter, die oder der die Ordnung verletzt oder gegen das Gesetz oder die Geschäftsordnung verstößt, zur Ordnung rufen. Nach dreimaligem Ordnungsruf kann sie oder er sie oder ihn von der Sitzung ausschließen. Hat die oder der Vorsitzende der Gemeindevertretung eine Gemeindevertreterin oder einen Gemeindevertreter von der Sitzung ausgeschlossen, so kann sie oder er sie oder ihn in der jeweiligen Sitzung nach einmaligem Ordnungsruf ausschließen. (§ 42 GO SH "Ordnung in den Sitzungen")

Ich bin sicher, nicht nur wir Frauen sind den Verfassern für diesen außerordentlichen Beitrag zur Ästhetisierung der deutschen Amtsprache dankbar....
Benutzeravatar

Admin

Beiträge: 2006

Registriert: Di Mär 13 2007 13:27

Beitrag Mi Jul 07 2010 1:54

Hm, jetzt war ich ziemlich angestachelt, bei dem RPG gwethil a gwedyr zu verwenden.. :D
Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 2089

Registriert: Do Mär 15 2007 13:23

Beitrag Mi Jul 07 2010 14:59

Beiträge: 5

Registriert: Di Aug 10 2010 12:56

Beitrag So Aug 15 2010 9:56

Benutzeravatar

Beiträge: 1069

Registriert: Di Mär 13 2007 17:59

Wohnort: Korpilahti (FI)

Beitrag So Aug 15 2010 13:03

Beiträge: 5

Registriert: Di Aug 10 2010 12:56

Beitrag So Aug 15 2010 13:11

Benutzeravatar

Beiträge: 43

Registriert: Mo Jun 18 2007 11:15

Wohnort: Cambridge, UK

Beitrag Mo Nov 01 2010 18:13

Benutzeravatar

Beiträge: 1069

Registriert: Di Mär 13 2007 17:59

Wohnort: Korpilahti (FI)

Beitrag Di Nov 02 2010 11:36

Benutzeravatar

Beiträge: 43

Registriert: Mo Jun 18 2007 11:15

Wohnort: Cambridge, UK

Beitrag Mi Nov 10 2010 23:06

Benutzeravatar

Beiträge: 480

Registriert: Sa Jun 28 2008 2:13

Wohnort: Wien

Beitrag Fr Mär 11 2011 18:28

:biggrin: Und ich dachte, ich hätte das Schlimmste schon gesehen...

MITTEILUNGSBLATT
(Studienjahr 2007/2008 – Ausgegeben am 18.06.2008 – 32. Stück)
Sämtliche Funktionsbezeichnungen sind geschlechtsneutral zu verstehen.

Im restlichen Text sind Bezeichnungen aber nach folgendem Muster beschrieben: "Einführung in die Sprachwissenschaft (für HungarologInnen und FennistInnen)"
Nächste

Zurück zu Sprachen der Welt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de