Elbenkontakt Real Bitte um Übersetzung!

Moderator: Moderatoren

Post Reply
Franz X Mörxbauer
Posts: 3
Joined: Thu Feb 06 2014 17:13
Location: Grein

Elbenkontakt Real Bitte um Übersetzung!

Post by Franz X Mörxbauer »

Ich hab da was für Fachfrauen oder Männer, einen Text den mir Elben sozusagen übermittelt haben. Ich hab ihn mitgeschrieben, war nicht so leicht mein Bewustsein zu halten und trotzdem zu schreiben. Daher bitte ich Euch ein wenig nachsichtig mit mir zu sein. Möglicherweise sind Wörter falsch geschrieben oder die Reihenfolge der Sätze einzelnen Buchstaben falsch oder Buchstaben hart oder weich nicht richtig geschrieben. (Es war ja auch dunkel)

Hier der Text:
Nastad eligor viram sint. astur es mirestal dras. Sint estad es mi maar dren. gerigor sai si sint. amat (oder "damat") a streg undon a maar est isola et sarban. efras duath erigor. sunt mitras es namstad ens eath dahut lafrine farieh estad.

Ja so, ich hab probiert das zu übersetzen aber ich komme auf keinen grünen Zweig.... mal sehen ob irgendwer von Euch hier durchblickt -Ihr kennt euch ja hoffentlich besser aus in dem Elfensprachenbussines - ich bin neu hier und freue mich über Eure kompedente Hilfe.
Danke
Franz X Mörxbauer
User avatar
Celefindel
Moderator
Posts: 869
Joined: Wed Mar 21 2007 16:19
Location: Graz (Ö)
Contact:

Post by Celefindel »

Also ganz ehrlich: Das kommt mir vor wie ein bisschen Latein, vielleicht ein bisschen Sindarin und ein bisschen Etwas, das ich nicht kenne... Hast du irgendwelche genaueren Angaben?


Text den mir Elben sozusagen übermittelt haben

Erinnert mich an "The Lost Road" 8)
Franz X Mörxbauer
Posts: 3
Joined: Thu Feb 06 2014 17:13
Location: Grein

Post by Franz X Mörxbauer »

Danke für Dein feedback, nein keine genaueren angaben, aber möglicherweise sind auch wörter zusammengehängt oder falsch geschrieben. wie maar könnte maer sein. etc
User avatar
Eirien
Moderator
Posts: 2091
Joined: Thu Mar 15 2007 13:23

Post by Eirien »

Ein paar mehr Anhaltspunkte könnten trotzdem hilfreich sein: Wenn es zum Beispiel dunkel war, weil du im Kino gesessen und einen Leinwanddialog verfolgt hast, dann wüssen wir vermutlich, in welche Richtung wir recherchieren müssten; falls es sich eher um eine Art Traumbotschaft handelt, stellt sich die Frage, ob wir hier überhaupt die richtigen Ansprechpartner sind.
Franz X Mörxbauer
Posts: 3
Joined: Thu Feb 06 2014 17:13
Location: Grein

Post by Franz X Mörxbauer »

Ja dann seid Ihr nict die richtigen Ansprechpartner, tut mir sehr Leid.
Danke.
Franz
User avatar
Eirien
Moderator
Posts: 2091
Joined: Thu Mar 15 2007 13:23

Post by Eirien »

Wahrscheinlich nicht.
Das liegt aber nicht daran, dass wir nicht immer gerne helfen. Auf dieser Seite hier beschäftigen wir uns mit den sprachlichen Konstrukten Prof. Tolkiens, die von diesem vor dem Hintergrund einer von Elbenvölkern besiedelten, von ihm erdachten Welt erstellt wurden, ohne Anspruch auf außermenschlichen Input oder dergleichen. Mit diesen Mitteln sind wir vermutlich außerstande, reale Botschaften von auf irgendeiner Ebene real existierenden Elben zu entschlüsseln. Tut uns leid.
Post Reply